Lerntablet VTECH "Storio MAX XL 2.0" Kindercomputer blau (blau, schwarz) Kinder Kinder-Tablet (EAN:3417761946046)

Category: Baby- und Kinderschuhe Brand: Vtech
177.55 EUR - 177.55 EUR
Spielen und lernen gehen Hand in Hand bei diesem toll designten interaktiven Lerntablet »Storio MAX XL 2.0« von VTech inklusive um 180º drehbarer Digitalkamera. Geliefert wird es mit 22 Apps, wie zum Beispiel Kid Connect, Bildbearbeitung, E-Book-Reader, Musik-Player oder Notizbuch. Außerdem hat das Tablet einen Steckplatz für separat erhältliche Lernspielkassetten zu verschiedenen Themen, die mit den Lieblinshelden erlernt werden (Demokassette mit 10 Vorschauvideos enthalten). Über eine WLAN-Verbindung zum VTech Download Manager lässt sich das Repertoire an Apps bei Bedarf jederzeit erweitern. Zudem behalten Eltern die volle Kontrolle durch zahlreiche Einstellmöglichkeiten - dazu zählen etwa ein Zeitlimit und die Freigabe kinderfreundlicher Webseiten. Bedient wird das Lernspielzeug über den Touchscreen mit guter Farbdarstellung. Zudem verfügt es über einen USB-Anschluss sowie die Möglichkeit, Kopfhörer einzustecken. Das Android-basierte Kindertablet »Storio MAX XL 2.0« von VTech inklusive drehbarer Digitalkamera verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung verbunden mit spielerischen Lerneffekten.Maße (B/T/H): ca. 23/3/15 cm 1.2 Ghz Dual Core A8 Prozessor8 GB interner Speicher7 Zoll (1024x600) LCD, Capacitive TouchscreenAndroid-BetriebssystemVerschieden Hintergründe wählbar22 vorinstallierte AppsUm 180° drehbare Digitalkamera mit 2 MPFotoalbumVideo-PlayerMusik-PlayerE-Book-Reader (2 komplette E-Books vorinstalliert)KunstwerkstattFilmstudioKindersicherer WebbrowserKid Connect NachrichtenappKalender und UhrTaschenrechnerNotizbuchBewegungssensor, Mikrofon und SteuerkreuzElternkontrolle: Webseitenfreigabe, Zeitlimit, Löschsperre etc. USB- und Kopfhörer-Anschluss (inkl. Kabel)Altersempfehlung ab 4 JahrenWarnhinweise:Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignetEnthält verschluckbare Teile und Kleinteile sowie eine längere SchnurErstickungsgefahr und Strangulationsgefahr